Helmut Stuarnig

P1040201

Helmut, eine halbe Geige und der ganzer Spaß…

„Was hast du denn mit deiner Geige gemacht, die ist ja nur noch so halb?“ – Helmuts Antwort: „Im Winter verheizt!“ 😀

Helmut Stuarnig wurde 1954 in Graz geboren. Nachdem er am OLYMPUS DIGITAL CAMERAMozarteum in Salzburg und an der Musikhochschule Wien studiert hatte, ist er seit 1984 als Bratschist Mitglied der Hamburger Symphoniker.
Er spielt in seiner Freizeit gerne Jazz und andere Stilrichtungen auf seiner fünfsaitigen „Silent-Violin“, die sich gut verstärken lässt. Er ist Geiger in der Skiffle-Band „Appeltown Washboard Worms“, durch die auch der Kontakt zu den VielTönern entstand.
Helmut spielte mit seiner Truppe in der Steller Kirche und Ansulf bekam einen Anruf, in dem vom „Teufelsgeiger“ Helmut berichtet wurde. Seit Anfang 2015 ist Helmut auch Teil der VielTöner und ist als Dauergast immer mal wieder mit von der Partie.